Wir über uns

Im Jahre 1983 gründeten 13 theaterbegeisterte junge Leute die Theatergruppe Salmünster e.V. Alle Gründungsmitglieder konnten bereits auf jahrelange Theatererfahrung zurückblicken, denn in unserer Stadt wurde schon in den Fünfziger Jahren Theater gespielt. Aufführungsstätten des "Jugendarbeitskreises der Pfarrgemeinde St. Peter und Paul" waren damals eine kleine Bühne im katholischen Jugendheim und ein Steinbruch (Steinkaute), der als Freilichtbühne diente. In dieser Zeit spielte man religiöse Stücke und Klassiker. Aus dieser Gruppierung ging 1972 die "Laienspielgruppe Salmünster" hervor, die ersten Boulevardstücke wurden aufgeführt. Allerdings lagen immer wieder große Zeitabstände zwischen den Inszenierungen im Jugendheim. Durch die Fertigstellung der Stadthalle, mit einer großen Bühne und einem entsprechenden Zuschauerraum, sollte sich dies ändern. Nach dem ersten Auftritt und großem Erfolg 1978 mit “Das Ferienparadies", stand für die Mitwirkenden fest, auf der neuen Bühne regelmäßig Theater spielen zu wollen. 1983 gründete man die Theatergruppe Salmünster e.V. und neben dem Erwachsenenstück wurde auch ein Märchen mit in den Spielplan aufgenommen. Damit begann der eigentliche Aufschwung in der Gruppe. Nicht nur die Zuschauerzahlen stiegen, es wurden auch immer mehr Schauspieler und Helfer benötigt. So wuchs die Gruppe auf 189 Mitglieder (Stand 26.12.2017).
Seit damals haben wir inzwischen 29 Kinderstücke, 3 Jugendstücke und 22 Erwachsenenstücke inszeniert.  Da wir die Kinderstücke sehr aufwändig gestalten, spielen wir meistens nur noch in jedem zweiten Jahr Theater für Erwachsene, teils als Freilichtaufführung im romantischen Amthof oder in der Stadthalle. Viele zufriedene Zuschauer haben in den letzten Jahren unsere Aufführungen besucht. Damit dies auch so bleibt, investieren wir viel in die Weiterentwicklung unserer Schauspieler. So bilden sich unsere Spieler bei Fortbildungsveranstaltungen im Verein oder im Landesverband weiter. Unsere Ausstattung von der Beleuchtung bis zur Maske wird im Rahmen unserer Möglichkeiten ständig erneuert und ergänzt. Außerdem legen wir großen Wert auf ein perfektes Bühnenbild, das uns seit Jahren unsere Bühnenmaler  garantieren. Für die Arbeiten vor und hinter den Kulissen sorgen unsere Mitglieder, die, wenn sie nicht gerade auf der Bühne stehen, je nach Bedarf einspringen und damit einen reibungslosen Ablauf unserer Aufführungen ermöglichen.

Es war schon immer unser Anliegen gutes Amateurtheater zu machen, mit unserer Leidenschaft zu unserem Hobby das Publikum zu begeistern und einen Funken überspringen zu lassen. Damit uns dies auch weiterhin gelingt, brauchen wir nicht nur gute Schauspieler, Regisseure, Bühnenmaler, Techniker, Kostümschneider und Maskenbildner, sondern vor allen Dingen unser treues Publikum, dem wir unsere Arbeit zeigen können.

Der geschäftsführende Vorstand:

Olaf Beitelmann

1. Vorsitzender

Micha Wallenta

2. Vorsitzender

Jürgen Wohlfarth

3. Vorsitzender
Eva Neumann Kassiererin
Jürgen Lenhard Beisitzer für Bühnenbild


Weitere Funktionsträger sind:

Beauftragter für Veranstaltungstechnik: Felix Schneider
Beauftragte für Maske: Jana Hassemer

Beauftragte für Mediengestaltung: Janina Kempel
Beauftragte für Mitgliederbetreuung: Karin Seipel-Welzenbach und Katharina Lenhard
Kassenprüfer: Samira Schmidt und Eckehardt Wolter

Unsere Schauspieler seit 1978 bis heute mit vielen Bildern

Chronik aller Stücke